Stärkere Vernetzung städtische Institutionen

Maßnahme: Indem sich die städtischen Institutionen stärker vernetzen, können Ressourcen für Projekte gebündelt und geteilt werden.
Beispiel 1: Bevor sich jedes Jugendhaus eine umfassende digitale Ausstattung für Gaming anschafft, könnten Konsolen und Spiele durch die Häuser rotieren.
Beispiel 2: Bevor Räume für Veranstaltungen extern angemietet werden, können vorhandene Räume in den städtischen Kulturhäusern (wie Alvar-Aalto-Haus) mietfrei genutzt werden.
Beispiel 3: Bevor teure externe Honorarkräfte für Beratung und Betreuung bei Projekten bezahlt werden, können interne Kräfte generiert werden.
Geschätzte Einsparsumme: 10.000,– Euro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.